Nikolai Vogel / nachwort.de

home » was bisher geschah » Januar 2013

Januar 2013


Samstag, 19. Januar 2013

Geld, Gold, Spiegel

Gestern eine Zehn-Euro-Münze von der Bank, 100 Jahre Nationalbibliothek. Und abends Schmuck und Unendlichkeit (Pravu Mazumdar bei Bulla und de Blank). Otto Künzlis π.

NV am 19.01.2013 um 19:53 »


Im Weißen Bräuhaus, mittags

Zwei ältere Herrschaften neben mir am Pissoir. "So ist der Lauf des Lebens", sagt einer zum anderen.

NV am 19.01.2013 um 19:19 »


Freitag, 18. Januar 2013

future on canvas

Simon Denny im Kunstverein München. All you need ist data ... Eine Aufstellung der Münchner DLD(Digital-Life-Design)-Konferenz von 2012 als in den Raum gebaute Warteschlange, wie man sie etwa von Flughafenterminals oder touristischen Hauptattraktionen kennt. 89 Printcollagen auf Leinwand, aufgezogen auf Keilrahmen wie Malerei, je 160 x 110 cm. Bilder, die die Sicht auf den weiteren Weg der Installation verstellen. Eine abzugehende Zeitachse in der Reihenfolge der Konferenzbeiträge, in einer Art analoger social-media-Präsentation. Steckbriefartig wird jeder Vortragende mit Porträt und Thesen vorgestellt. Ein Stakkato der digitalen Weltaneignung. Darunter viele knackige Zitate von Köpfen ehrgeiziger Internet-Unternehmen, die die Zukunft denken ... - die die Zukunft als zu vermarktende Zukunft denken, und den Kunden als auszunehmendes Datenpaket ... Am toten Ende angekommen ist der Kopf voll. Ein langsames Zurückgehen als Erholung und den Blick auf all die Rückseiten.

NV am 18.01.2013 um 19:05 »


Montag, 14. Januar 2013

Isar Schwäne

Unvermittelt fliegen einige los, die Flügelspitzen tauchen mit schweren Flügelschlägen noch lange ins Wasser ein, steigen mühsam auf, ziehen eine Schleife über den Flauchersteg, kommen zurück, niedrig über dem Fluss, steigen wieder, vor der Thalkirchner Brücke steil nach oben - einer fliegt unten durch.

NV am 14.01.2013 um 17:40 »


Nachmittag in Schwarz-Weiß

Am Flaucher, wo sie sich immer sammeln, Schwäne. Grauer Himmel, graues Kiesufer, grauer Fluss. Schnee. Schwäne im Wasser und am Ufer stehend, schwarze Füße, weißer Körper. Nur der rot-orangene Schnabel sticht aus dem Schwarz-Weiß der Szenerie. Und auf dem Rückweg auf schwarzen Ästen vor hellgrauem Himmel die schwarzen Krähen wie Scherenschnitte.

NV am 14.01.2013 um 17:39 »


Donnerstag, 3. Januar 2013

Drei Cent

Briefmarken kaufen. Zum Dazukleben zu den 55 Cent. An Nüchternheit kaum zu überbieten, weiß man, was man hat, drei Cent, mehr ist's nicht, auch optisch ... Da hätte die Post doch eine schöne Kunstaktion daraus machen können. Hätten sich mal von Comic-Verlagen beraten lassen können, wie man das macht, mit verschiedensten Varianten ...

NV am 03.01.2013 um 13:47 »


Dienstag, 1. Januar 2013

2013 Anfang

Auf den Wiesen noch die Sektflaschen.

NV am 01.01.2013 um 16:05 »


| Seitenanfang |

home
was bisher geschah

S M D M D F S
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031